Bücherwurmloch

Laila Lalami: Die Anderen

„Das Aufwachen war der schwierigste Teil des Tages, weil mir dann wieder einfiel, dass er tot war“
Nora, aufgewachsen in der heißen Mojave-Wüste, ist die Tochter von marokkanischen Einwanderern, die in den USA ein besseres Leben suchten. Sie hält sich als Komponistin mehr schlecht als recht über Wasser, und dann erreicht sie eine schockierende Nachricht: Ihr Vater wurde niedergefahren und sterbend zurückgelassen. Zuhause warten Noras Mutter sowie ihre Schwester, außerdem begegnet sie ihrem alten Schulfreund Jeremy. Ihre Trauer kämpft mit einem anderen Gefühl: Wut. Wer hat den alten Mann vor seinem Diner getötet – und warum? War es wirklich ein Unfall oder steckt etwas anderes dahinter?

Aus sehr vielen unterschiedlichen Perspektiven erzählt Laila Lalami, die in Rabat geboren ist und heute in Los Angeles lebt, wo sie Kreatives Schreiben unterrichtet, von einem Todesfall, seinen Folgen und dem Motiv dafür. Die Kapitel sind kurz, jede*r wird zum Ich-Erzähler: Nora, ihre Mutter, Jeremy, der tote Vater selbst, der Nachbar, der Nachbarssohn. Das ist gut gemacht und sehr vielseitig, mir persönlich waren die 400 Seiten mal wieder einen Tick zu lang. Manche Aspekte wie die außereheliche Affäre waren mir zu klischeehaft, da hätte ich mir ein wenig mehr Raffinesse gewünscht. Exzellent herausgearbeitet hat die Autorin, wie die Familie sich an dieser Fahrerflucht abarbeitet, an der Tatsache, dass der Vater aus Marokko geflohen ist – nur um so viele Jahre später in Amerika zu sterben. Dass ihm niemand hilft, dass er alleingelassen wird. Es geht um Geschwisterrivalität und Entwurzelung in diesem Roman, um den Irak-Krieg und prosttraumatische Belastungsstörungen, um das heutige Amerika und dadurch auch um Rassismus:

„Ich hatte in dieser Stadt früh gelernt, dass die Brutalität eines Mannes mit Namen Mohammed nur selten in Zweifel gezogen wurde, seine Menschlichkeit dagegen immer erst bewiesen werden musste.“

Ein wenig überladen, aber sehr gut lesbar – und auf jeden Fall ein eindrückliches, wichtiges Buch.

Die Anderen von Laila Lalami ist erschienen bei Kein & Aber.

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.