High Five

High Five mit Emanuel Bergmann

emanuel bergmann / foto:philipp rohner

Wenn ich eine Figur aus einem Roman wäre, dann würde ich daran zweifeln, ob hinter dem Ganzen ein intelligenter Schöpfer steckt.

Ich ordne meine Bücher nach Farbe im Regal an! Funktioniert jedes Mal!

Das Cover meines aktuellen Buchs hat mein Verleger Philipp Keel ausgesucht. Es ist ein Werbeposter für einen Zauberkünstler aus dem frühen 20. Jahrhundert, und es gefällt mir ausnehmend gut.

Viel zu selten verwendet wird das Wort „derweil“. Warum eigentlich? Ich finde es schön. Ebenso wie „Triebtäter“. Was ist aus dem guten, alten „Triebtäter“ geworden?

Das Buch meines Lebens ist ein Notizbuch voller verführerisch leerer Seiten.
thumb_IMG_9177_1024Emanuel Bergmann hat in Los Angeles Film und Journalismus studiert und war viele Jahre lang für verschiedene Filmstudios, Produktionsfirmen und Verlage in den USA und Deutschland tätig. Heute unterrichtet er Deutsch, übersetzt Bücher und schreibt Artikel. Sein erster Roman Der Trick ist im Diogenes Verlag erschienen. Foto von Philipp Rohner/Diogenes Verlag.

Kommentar verfassen