Für Gourmets: 5 Sterne

Mareike Fallwickl: Auf Touren

Ein Buch fürs Herz. Und gewisse andere Körperstellen …
Die Salzburgerin Nathalie ist jung und nach dem eher unfreiwilligen Ende ihrer Affäre mit einem verheirateten Mann ungebunden. Als der Sommer beginnt, bringt der Zufall Nathalie in eine prickelnde Situation – und sie entdeckt, wie viel Spaß es machen kann, spontan und wagemutig zu sein. Konkret bedeutet das: Sie fährt mit dem Taxi durch die Mozartstadt und bezahlt dafür nicht mit Geld, sondern mit Sex.
Klingt … verrucht? Ist es auch. Genauso wie amüsant, abwechslungsreich und verdammt gut. Der Sex. Während ihre beste Freundin Luise in Hochzeitsvorbereitungen steckt, lernt Nathalie eine neue, selbstbewusste und selbstbestimmte Seite an sich kennen. Sie genießt die erotischen Taxifahrten und den in jeder Hinsicht heißen Sommer – bis eines Tages ein Fremder im Taxi sitzt und Nathalie nur einen Blick braucht, um sich zu verlieben. Die alte Schüchternheit legt ihr brüderlich den Arm um die Schulter, aber Nathalie bemüht sich nach Kräften, Tobias zu erobern – mit einem durchaus verrückten Plan …
Auf Touren ist ein leichter, heiterer und anregender Frauenroman, der die Leserin mitnimmt auf eine ebenso ungewöhnliche wie vergnügliche Fahrt durch die weltberühmte Festspielstadt Salzburg: auf dem Rücksitz eines Taxis. Und unvollständig bekleidet. Für die Protagonistin Nathalie wird das Taxi zum abgegrenzten, sozusagen schalldichten Raum, der sie vielleicht nicht vor neugierigen Blicken, aber vor dem Urteil der Gesellschaft schützt und ihr die Möglichkeit gibt, sich selbst auszuprobieren und das einzufordern, was sie will. Bis ihr – wie es im Leben oft geschieht – unerwarteterweise die Liebe dazwischenfunkt. Auf ihre chaotische, liebenswerte Art versucht sie, Ordnung in ihr Gefühlschaos zu bringen sowie nebenbei noch eine unterstützende Trauzeugin und eine gute Tochter zu sein. Dann überschlagen sich die Ereignisse – und auf Nathalie wartet noch mehr als eine Überraschung …

Auf Touren von Mareike Fallwickl ist erschienen im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag (ISBN 978-3-86265-188-7, 270 Seiten, 9,95 Euro).

0 Comments

  1. Das Buch würde ich auch unter „Highlights“ ablegen 😉 Ist es das erste? Was auch immer, ich gratuliere herzlich. Das müsste ich glatt lesen, sind wir doch vor weniger als einem Monat durch Salzburg gekurvt.

    Reply
  2. Jetzt geht mir langsam ein Licht auf. Habe gerade noch einmal meine Mails durchgeschaut und dann habe ich es gemerkt: Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu dieser Besprechung bzw. diesem Buch! Fiel es Dir schwer darüber zu schreiben?

    Reply

Kommentar verfassen