Bücherwurmloch

NEU: Der Bücherwurmloch-Kurzcheck

Durchgekaut und einverleibt
Geht das auch in weniger Worten? Das fragt man sich ja ab und zu bei recht langen, ausgefeilten Rezensionen. Ein Überblick, ein Kurzcheck müsste her! Und: Ja, das geht. Ab jetzt im Bücherwurmloch. Am Ende einer jeden Rezension möchte ich in wenigen, treffenden Worten darstellen, was von dem gelesenen Buch Bestand hat, sobald es durch den Bücherwurmmagen gewandert ist. Und bleibe dabei ganz körperlich: was haben Auge, Herz, Hirn und Gedächtnis von der Lektüre? Der neue Bücherwurmloch-Kurzcheck ist eine Ergänzung, kann aber auch für sich allein stehen – und vermittelt euch hoffentlich zum einen den richtigen Eindruck darüber, ob das Buch etwas für euch ist oder nicht, und gibt zum anderen vielleicht einen Anreiz, doch die ganze Rezension zu lesen. 😉

0 Comments

  1. Mariki Author

    Wie die vielleichtsagerin in ihrem Blog schon geschrieben hat, ist das Fazit oft unglaublich schwierig …! Um die richtigen Worte zu finden, ringe ich auch manchmal ganz schön. Mit dieser neuen Aufteilung fällt es ein bisschen leichter.

    Reply

Kommentar verfassen