Allgemein

Ignorieren 2006

Immerhin einen Mitleidspunkt erhielten 2006:

1. Kazuo Ishiguro: Damals in Nagasaki (uninteressant, was damals war)
2. Jan Costin Wagner: Nachtfahrt (nicht anrühren! nur Eismond lesen!)
3. Elizabeth Kostova: The historian (400 der 600 Seiten hätte sie sich sparen können.)
4. Donna Leon: Blood from a stone (ohne Worte)
5. John Griesemer: No one thinks of Greenland (ist auch nicht nötig – nur Rausch war fantastisch)
6. Juan Marsé: Stimmen in der Schlucht (gute Ansätze, aber zu wenig davon)
7. Liane Moriarty: Drei Wünsche frei (Wunsch eins: Man möge dieses Buch vernichten.)
8. A. L. Kennedy: So I am glad (einfach nur langweilig)
9. Antonio Skármeta: Die Hochzeit des Dichters (von ihm hab ich mir definitiv mehr erwartet!)

Kommentar verfassen